Festnahme nach Spätkauf-Überfall

Polizeimeldung vom 26.01.2016
Pankow

Nr. 0237
Vergangene Nacht nahmen Polizisten des Abschnitts 14 nach einem Überfall auf einen Spätkauf in Prenzlauer Berg einen mutmaßlichen Täter fest. Gegen 22.35 Uhr betraten zwei Männer das Geschäft in der Stargarder Straße, bedrohten eine 46-jährige Angestellte mit einer Waffe und forderten die Herausgabe von Geld. Die Frau griff sich daraufhin einen Schlagstock und schrie das Duo an. Daraufhin ergriffen sie ohne Beute die Flucht in Richtung Lychener Straße. Zwischenzeitlich alarmierte Polizisten sahen noch in der Nähe zwei junge Männer, auf die die Beschreibung der Täter passte. Als diese die Polizisten bemerkten, flüchteten sie erneut. Einen der Täter stoppten die Beamten auf dem U-Bahnhof Eberswalder Straße und nahmen ihn fest. Sein mutmaßlicher Mittäter entkam. Der Festgenommene, im Alter von 15 Jahren, wurde der Kriminalpolizei der Direktion 1 überstellt, die die weiteren Ermittlungen übernommen hat.