Leicht verletzt nach Überfall

Polizeimeldung vom 24.01.2016
Friedrichshain - Kreuzberg

Nr. 0221
Ermittlungen zufolge traf der 24-Jährige kurz vor Mitternacht in der Skalitzer Straße auf etwa acht, ihm unbekannte Personen. Einer streckte dem Passanten sofort die Hand zur Begrüßung hin und zog ihm zeitgleich mit der anderen Hand die Geldbörse aus der Gesäßtasche. Als der Fußgänger den Diebstahl bemerkte, forderte er seine Geldbörse zurück. Der Täter gab das Portemonnaie jedoch an einen Komplizen weiter und sprühte dem Überfallenen ein Reizgas ins Gesicht. Gleichzeitig trat ein weiterer Komplize an den Mann heran und schlug ihm mit einer Bierflasche auf den Kopf. Anschließend flüchteten die Angreifer mit der Beute in Richtung Prinzenstraße. Sanitäter versorgten die Augenreizung und die Kopfverletzung des Angegriffenen am Ort. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 führt die Ermittlungen.