Verschwundenes Mädchen wurde nicht entführt

Polizeimeldung vom 18.01.2016
Marzahn - Hellersdorf

Nr. 0167
Das Mädchen, das Anfang letzter Woche in Marzahn-Hellersdorf kurzfristig als vermisst gemeldet worden war, ist entgegen vieler Berichterstattungen und Gerüchte in sozialen Netzwerken kein Opfer von Entführern gewesen.
Die Ermittlungen des Fachkommissariats des Landeskriminalamtes ergaben zudem, dass die 13-Jährige, die am Dienstag wieder aufgetaucht war, auch nicht vergewaltigt wurde.
Um die Persönlichkeitsrechte des Kindes und seiner Familie zu wahren, werden keine näheren Angaben zu dem Thema von der Polizei Berlin nach außen getragen.