Nach Überfall eingeschlossen

Polizeimeldung vom 18.01.2016
Charlottenburg - Wilmersdorf

Nr. 0161
In Wilmersdorf musste eine Angestellte eines Wettbüros in der vergangenen Nacht nach einem Überfall aus einem Zimmer befreit werden. Die 44-Jährige berichtete den alarmierten Beamten, dass gegen 22.30 Uhr ein Unbekannter das Wettbüro in der Wexstraße betreten, sie mit einem Messer bedroht und Geld gefordert habe. Nachdem der Räuber sein Opfer in einen Aufenthaltsraum gedrängt und eingeschlossen hatte, floh dieser mit den Tageseinnahmen. Die unverletzte Angestellte rief mit ihrem Handy Hilfe und konnte so aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 übernahm die weiteren Ermittlungen.