Mann von Glassplittern verletzt

Polizeimeldung vom 16.01.2016
Lichtenberg

Nr. 0151
Ein Mann wurde gestern Abend von Glassplittern in Falkenberg verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich der 42-jährige Sicherheitsdienstmitarbeiter gemeinsam mit seinen beiden Kollegen, 49 und 58 Jahre alt, gegen 21.10 Uhr in dem Eingangscontainer einer Flüchtlingsunterkunft im Hausvaterweg, als fünf Männer das Grundstück betraten. Drei liefen dann zum Container weiter, wobei sie russische Worte gerufen haben sollen. Einer soll dann mit einem mitgebrachten Hammer eine Fensterscheibe eingeschlagen haben. Dadurch verteilten sich die Splitter im Container und der 42-Jährige wurde von Splittern an der Hand getroffen. Anschließend entfernte sich das Quintett in Richtung Dorfstraße. Rettungssanitäter versorgten den Verletzten am Ort. Seine beiden Kollegen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen dauern an.