Täter überfielen Tankstelle und Hotel

Polizeimeldung vom 16.01.2016

Lichtenberg/Charlottenburg-Wilmersdorf
Nr. 0147
Kurz vor 22 Uhr soll ein Maskierter den Verkaufsraum der Tankstelle in der Straße Am Tierpark in Friedrichsfelde betreten und einen 52 Jahre alten Mitarbeiter mit einer Schusswaffe bedroht haben. Der Aufforderung zur Herausgabe des Geldes kam der Angestellte nach, bevor der Räuber dann mit der Beute flüchtete. Der 52-Jährige blieb unverletzt.

Nr. 0148
Nach derzeitigem Ermittlungsstand begab sich gegen 0.45 Uhr ein Mann in die Lobby des Hotels in der Wilmersdorfer Güntzelstraße und bedrohte einen 48-jährigen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe. Nachdem der Täter das Öffnen der Kasse gefordert habe, sei der Angestellte der Aufforderung nachgekommen und habe ihm das Geld übergeben. Anschließend flüchtete der Täter.