Wachmann und Polizisten angegriffen

Polizeimeldung vom 15.01.2016
Mitte

Nr. 0140
Auf dem Gelände der Zentralen Erstaufnahmestelle für Asylbewerber in der Moabiter Turmstraße wurden gestern Vormittag ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes sowie zwei Polizisten angegriffen. Kurz nach 11 Uhr soll ein 24-Jähriger, der zuvor von einem Wachmann gebeten wurde, sich ordnungsgemäß ans Ende der Warteschlange zu stellen, selbigen Wachmann von hinten mit einem Fausthieb an den Kopf attackiert haben. Ein anderer Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes eilte zu Hilfe, fixierte den Angreifer am Boden und alarmierte die Polizei. Als die Beamten den Festgehaltenen überprüfen wollten, griff er auch diese mit Schlägen an, denen die Polizisten ausweichen konnten. Nach Feststellung der Personalien des 24-Jährigen konnte er seinen Weg fortsetzen. Er sieht nun Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte entgegen. Der angegriffene Wachmann erlitt eine Platzwunde an der Wange, die in einer Klinik ambulant behandelt werden musste. Die Beamten blieben unverletzt.