Fußgänger von Einsatzwagen erfasst

Polizeimeldung vom 14.01.2016
Neukölln

Nr. 130
Bei einem Verkehrsunfall ist heute Morgen ein Fußgänger in Neukölln schwer verletzt worden. Ersten Ermittlungen zur Folge befuhr ein Polizist gegen 9.15 Uhr mit einem Gruppenwagen die Hermannstraße in Richtung Britzer Damm. In Höhe der Kreuzung Jonasstraße Ecke Hermannstraße entdeckte der Beamte nach seinen Angaben ein verdächtiges Fahrzeug und setzte unter Beanspruchung von Sonderrechten zur Verfolgung an. So soll er in die Kreuzung eingefahren sein und es kam dort zum Zusammenstoß mit dem in der Fußgängerfurt befindlichen Fußgänger. Der bislang unbekannt gebliebene Mann, der dabei schwer verletzt wurde, wurde anschließend durch angeforderte Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.