Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 14.01.2016
Reinickendorf

Nr. 0126

Schwere Verletzungen erlitt eine Frau heute früh in Reinickendorf, als sie beim Überqueren der Scharnweberstraße von einem Auto erfasst wurde. Den bisherigen Ermittlungen zufolge kam es gegen 5.20 Uhr zum Zusammenstoß, als der Wagen von der General-Barby-Straße links in die Scharnweberstraße abbog. Der Autofahrer flüchtete anschließend mit seinem Fahrzeug vom Unfallort. Die Fußgängerin wurde dabei schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Ein helles Autos habe kurz zuvor die Fußgängerin beim Überqueren passieren lassen. Die oder der Fahrer/-in wird gebeten, sich beim Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 zu melden.

Die Verkehrsermittler haben in diesem Zusammenhang folgende Fragen:

  • Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet und kann Angaben zum flüchtenden Auto machen?

Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 in der Idastraße 6 in Niederschönhausen unter Telefonnummer (030) 4664 – 172 800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.