Festnahme nach Raubtat

Polizeimeldung vom 13.01.2016
Steglitz - Zehlendorf

Nr. 0100
Alarmierte Polizisten des Abschnitts 46 haben gestern Abend einen mutmaßlichen Räuber kurz nach der Tat in Lankwitz festgenommen. Der 30-Jährige hatte gegen 19 Uhr einen Lebensmitteldiscounter in der Kaiser-Wilhelm-Straße betreten und den 21-jährigen Kassierer mit einem vorgehaltenen Messer zur Herausgabe des Kasseninhaltes genötigt. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute. Ein Security-Mitarbeiter, der die Tat beobachtet hatte, nahm die Verfolgung des Tatverdächtigen auf und lotste die Beamten in die Lorenzstraße, wo schließlich die Handschellen klickten.