Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Polizeimeldung vom 12.01.2016
Charlottenburg - Wilmersdorf

Nr. 0091
In Halensee nahmen Zivilfahnder in der vergangenen Nacht zwei mutmaßliche Einbrecher fest. Gegen 2.15 Uhr bemerkten die Beamten, dass in einen Kiosk am S-Bahnhof Halensee eingebrochen worden war. Noch am Zeitungsladen nahmen die Polizisten die mutmaßlichen Einbrecher fest, die Zigaretten und Geld in Müllsäcken bereits zum Abtransport bereitgestellt hatten. Ermittlungen ergaben, dass die Festgenommenen im Alter von 20 und 39 Jahren zuvor versucht hatten, in eine Tankstelle in der Heilbronner Straße einzubrechen. Beim Versuch die Scheibe der Eingangstür einzuschlagen, hatte diese der Gewalt jedoch standgehalten. Die Tatverdächtigen wurden dem Einbruchskommissariat übergeben. Nun werden Richtervorführungen zum Erlass von Haftbefehlen angestrebt.