Überfall auf Geldtransporter

Polizeimeldung vom 11.01.2016
Tempelhof - Schöneberg

Nr. 0084

Die Tat geschah am 30. Dezember 2013 gegen 18 Uhr in der Tauentzienstraße. Als ein Mitarbeiter des Geldtransportunternehmens dabei war, die Einnahmen eines großen Bekleidungsgeschäfts im Wagen zu verstauen, bedrohten ihn plötzlich drei Täter mit einer Schusswaffe und nahmen einen Geldkoffer an sich. Damit flüchteten sie in die Passauer Straße zu einem zuvor gestohlenen weißen Alfa Romeo, Typ 159, und entkamen damit. Wenige Minuten später wurde das Fluchtfahrzeug brennend auf einem Parkplatz an der Erfurter Straße/Wexstraße entdeckt.
Weitergehende Ermittlungen des Landeskriminalamtes Berlin ergaben, dass der Alfa Romeo bereits einige Wochen vor der Tat gestohlen wurde. Am 19.11.2013 verließen zwei Unbekannte mit dem gestohlenen Wagen das Parkhaus der Potsdamer Platz Arkaden. Um dort hinaus zu gelangen hatte einer der Männer eine Ausfahrtschranke des Parkhauses zerstört.