Räuber kamen mit Schusswaffen

Polizeimeldung vom 06.01.2016
Mitte

Nr. 0040
Zwei Bewaffnete überfielen in der vergangenen Nacht in Wedding zwei Spielotheken. Nach bisherigen Erkenntnissen betraten die zwei maskierten Männer mit Schusswaffen in den Händen gegen 0.35 Uhr zeitgleich die beiden Spielhallen in der Transvaalstraße, die nebeneinander liegen und miteinander verbunden sind. Das Duo bedrohte von beiden Seiten einen Angestellten, der beide Geschäfte betreute und forderten Geld. Der 59-jährige Mitarbeiter übergab daraufhin das Geforderte und die Räuber flüchteten in die Lüderitzstraße in Richtung Sansibarstraße. Verletzt wurde niemand. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 führt die Ermittlungen.