Mit Beute geflüchtet

Polizeimeldung vom 04.01.2016
Mitte

Nr. 0025
Opfer eines Raubüberfalls wurde gestern Abend eine 46 Jahre alte Inhaberin eines Geschäfts in der Huttenstraße in Moabit. Gegen 18.45 Uhr soll ein Maskierter den Laden betreten und der Frau einen Rucksack entgegengehalten haben. Anschließend soll er Zigaretten und Bargeld gefordert haben. Seiner Forderung habe er durch das Vorhalten einer Machete Nachdruck verliehen. Starr vor Schrecken habe die Verkäuferin ihm zugerufen, er solle sich nehmen was er möchte. Daraufhin habe sich der Maskierte die Kassenlade geschnappt und sei anschließend geflüchtet. Die weitere Bearbeitung übernahm die Kriminalpolizei der Direktion 3.