Fußgängerin von Auto erfasst

Polizeimeldung vom 30.12.2015
Tempelhof - Schöneberg

Nr. 3262
Schwere Kopfverletzungen erlitt eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Mariendorf. Eine 72-jährige Fahrerin eines Opel fuhr gegen 14.45 Uhr im Mariendorfer Damm in Richtung Tempelhofer Damm. In Höhe der Einmündung Glärnischweg/Stallgasse wendete sie ihr Fahrzeug, um ihre Fahrt in Richtung Lichtenrade fortzusetzen. Hierbei erfasste sie mit ihrem Pkw die 32-jährige Fußgängerin, die zu diesem Zeitpunkt den Mariendorfer Damm in einer Fußgängerfurt überquerte. Die 32-Jährige musste mit schweren Kopfverletzungen in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Die Autofahrerin blieb unverletzt.