Drogen entdeckt

Polizeimeldung vom 28.12.2015
Mitte

Nr. 3255
Im Rahmen eines Polizeieinsatzes zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität kontrollierten Polizeibeamte gestern im Laufe des Tages mehrere Personen im Nahbereich der Jannowitzbrücke. Dabei fiel besonders ein 33-Jähriger auf, bei dem die Fahnder während der Überprüfung diverse Verkaufseinheiten Haschisch sowie Amphetamin und über 50 Ecstasy Tabletten entdeckten. Bei der anschließenden, von ihm freiwillig gestatteten Durchsuchung seiner Wohnung, fanden die Polizisten noch weitere rund 2 Kilogramm Haschisch sowie über 800 Ecstasy Tabletten. Die Drogen wurden von den Beamten der 12. Einsatzhundertschaft beschlagnahmt, der Mann für das Drogendezernat eingeliefert. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmittel ermittelt.
Bei zwei weiteren Männern, die ebenfalls im Rahmen des Einsatzes kontrolliert wurden, führten die Polizisten freiwillig gestattete Durchsuchungen ihrer Wohnungen durch. Bei den 22 und 26 Jahre alten Männern wurden weitere diverse Drogen, pyrotechnische Gegenstände sowie verschiedene Waffen entdeckt und sichergestellt. Sie wurden nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen.