Pferd durchgegangen

Polizeimeldung vom 27.12.2015
Mitte

Nr. 3245
Ein verletztes Kind, zwei beschädigte Autos sowie ein beschädigter Kinderwagen sind das Ergebnis nachdem ein Pferd gestern Nachmittag in Mitte durchgegangen war. Ermittlungen zufolge geriet das Pferd gegen 17 Uhr aus bislang unbekannten Gründen am Pariser Platz in Panik, lief los und riss dabei die Droschke mit. Das Gespann touchierte zunächst einen achtjährigen Jungen, der daraufhin stürzte und eine leichte Kopfverletzung erlitt. Dann prallte die Kutsche gegen einen geparkten Opel und im Anschluss gegen einen Kinderwagen, der gegen einen geparkten Mercedes rollte. Anschließend beruhigte sich das Pferd. Die Unfallbearbeitung führt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3.