Zeugen hielten Tatverdächtigen fest

Polizeimeldung vom 26.12.2015
Mitte

Nr. 3239
Aufmerksamen und couragierten Zeugen ist es zu verdanken, dass Beamte des Polizeiabschnitts 33 heute früh einen mutmaßlichen Einbrecher in Moabit festnehmen konnten. Gegen 4.30 Uhr soll der Tatverdächtige mit einem derzeit noch unbekannten Komplizen in eine Tankstelle in der Westhafenstraße eingebrochen sein und dort Zigaretten gestohlen haben. Zwei junge Männer im Alter von 18 und 27 Jahren, die unweit der Tankstelle mit ihrem Pkw verkehrsbedingt halten mussten, sahen die optisch ausgelöste Alarmanlage sowie kurz darauf die beiden dunkel gekleideten Männer mit einer Tüte vom Gelände laufen. Während einer der Täter mit der Beute in Richtung S-Bahnhof Westhafen flüchten konnte, hielten die beiden Zeugen seinen 34-jährigen Komplizen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest. Er wurde dem Einbruchskommissariat der Polizeidirektion 3 überstellt.