Körperverletzung in Flüchtlingsunterkunft

Polizeimeldung vom 29.11.2015
Friedrichshain - Kreuzberg

Nr. 2968
Bei einer Auseinandersetzung in einer Aufnahmeeinrichtung in Kreuzberg wurde gestern Abend ein Bewohner verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen sollen kurz vor 20 Uhr in der Müllenhoffstraße ein 18- und ein 17 –Jähriger in Streit geraten sein, in dessen Verlauf der Ältere mit einem Gürtel auf den Jüngeren einschlug und ihn dabei am Hinterkopf verletzte. Als ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes sich zwischen die beiden Kontrahenten stellte, zerschlug der zuvor Geschlagene eine Flasche und soll damit den Schlichter bedroht haben. Nach einer kurzen Drohgebärde soll er aber dann wieder von ihm abgelassen haben. Der 17-Jährige wurde mit einer Kopfplatzwunde von alarmierten Rettungskräften zur ambulanten Behandlung in ein Krankhaus gebracht. Gegen den 18-Jährigen wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.