Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Polizeimeldung vom 13.07.2015
Pankow

Nr. 1649
Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Weißensee erlitt ein junger Radfahrer lebensgefährliche Verletzungen. Nach bisherigen Ermittlungen war der 16-Jährige mit seinem Rad kurz nach 16 Uhr auf einem Feldweg unterwegs. Der Jugendliche wollte offensichtlich nach links in Richtung Blankenburger Pflasterweg abbiegen und musste dabei die Bundesstraße B2 kreuzen. Eine 27-jährige LKW-Fahrerin, die die Bundesstraße stadtauswärts befuhr, erfasste den Radfahrer. Der lebensgefährlich Verletzte kam zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Die LKW-Fahrerin blieb unverletzt.