Kind von Radfahrerin erfasst und schwer verletzt

Polizeimeldung vom 06.05.2015
Charlottenburg - Wilmersdorf

Nr. 1092
Im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall gestern früh in Charlottenburg sucht die Polizei Berlin nach Zeugen. Eine 55-jährige Radfahrerin fuhr bisherigen Erkenntnissen zufolge in der Schustherusstraße in Richtung Gierkeplatz. Kurz vor 8 Uhr soll dann ein siebenjähriges Mädchen in Höhe der Hausnummer 23, zwischen geparkten Fahrzeugen hindurch, auf die Fahrbahn gelaufen und von der Radlerin erfasst worden sein. Möglicherweise hielt kurz zuvor eine bislang unbekannte Autofahrerin an der Unfallstelle an und signalisierte dem Kind, dass es die Straße überqueren könne. Die unbekannte Autofahrerin wird gebeten sich bei der Polizei Berlin zu melden.

Die Polizei fragt:
  • Wer hat den Unfall beobachtet und sich bislang noch nicht bei der Polizei gemeldet?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Angaben machen?

Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 in der Straße Alt-Moabit 5a in Moabit unter der Telefonnummer (030) 4664 – 281 800 oder (030) 4664 – 281 362 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.