Entschuldigung zum Einrollen der Flagge Israels

Polizeimeldung vom 27.04.2015
Treptow - Köpenick

Nr.1025
Der polizeiliche Einsatzleiter ließ gestern bei dem Fußballspiel im Stadion „Alte Försterei“ eine von den Fans gezeigte Flagge des Staates Israel einrollen. Er hielt das Zeigen der Flagge für ein politisches Statement, das er bei einer Sportveranstaltung untersagen wollte. Diese Entscheidung war falsch.
Polizeipräsident Klaus Kandt: „Es ist Aufgabe der Polizei die Meinungsfreiheit zu schützen. Die Aufforderung zum Einrollen der Flagge war eine Fehlentscheidung, für die ich bei den Betroffenen um Entschuldigung bitte.“