Mann übergoss sich mit brennbarer Flüssigkeit

Polizeimeldung vom 02.03.2015
Mitte

Nr. 0529
Mitarbeiter des Zentralen Objektschutzes verhinderten heute Mittag, dass sich ein Mann in Mitte anzünden konnte. Gegen 12.20 Uhr sahen die Angestellten im Alter von 37 und 40 Jahren auf dem Platz der Republik, wie sich ein Mann mit einer brennbaren Flüssigkeit aus zwei Dosen übergoss. Anschließend versuchte der Mann mit Hilfe eines Feuerzeugs sich anzuzünden. Die beiden Objektschützer eilten zu ihm, rissen den 47-Jährigen um und vereitelten somit den Suizidversuch. Er kam unverletzt mit einem Rettungswagen zur weiteren Betreuung in eine Klinik. Warum sich der Mann anzünden wollte, ist derzeit unklar.