Fahrzeuge in Brand gesetzt

Polizeimeldung vom 23.02.2015
bezirksübergreifend

Steglitz-Zehlendorf/Pankow/Neukölln

Nr. 0446

Ein Anwohner der Steglitzer Bergstraße alarmierte gegen Mitternacht die Feuerwehr, da er an einem geparkten „Mercedes“ Feuer sah. Die alarmierten Rettungskräfte löschten die Flammen, verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernahm die weiteren Ermittlungen.

Nr. 0447

Gegen 1.30 Uhr brannte in der Erich-Boltze-Straße in Prenzlauer Berg ein „VW Caddy“. Ein Anwohner alarmierte die Berliner Feuerwehr zu dem brennenden Fahrzeug. Die Einsatzkräfte löschten den Brand, bei dem niemand verletzt wurde.

Nr. 0448

In der Lauterberger Straße in Britz bemerkte ein Anlieger gegen 1.35 Uhr Flammen an einem geparkten Auto und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer an dem „Chevrolet“.

Die Ermittlungen zu den Bränden in der Erich-Boltze-Straße und in der Lauterberger Straße übernahm der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes.