Frauen attackiert

Polizeimeldung vom 04.02.2015
Mitte

Zwei junge Frauen wurden gestern Abend in Wedding von mehreren Männern angegangen. Die beiden 23-Jährigen waren gegen 19 Uhr auf dem Gehweg in der Sparrstraße Hand in Hand unterwegs, als sie plötzlich aus einer Gruppe von acht bis zehn jungen Männern zunächst mit Schneebällen beworfen wurden. Als sie sich dieses verbaten, wurden sie homophob beleidigt und einige der Angreifer schlugen sie mit Fäusten gegen den Kopf. Bevor die Täter unerkannt in Richtung Sparrplatz flüchteten, warfen sie noch eine leere Flasche in Richtung der Frauen, die sie jedoch nicht traf. Beide klagten über leichte Schmerzen am Kopf, lehnten aber eine ärztliche Behandlung ab.