Sprayer festgenommen

Polizeimeldung vom 29.12.2014
Neukölln

Nr. 3085
Polizisten nahmen heute früh zwei mutmaßliche Graffiti-Sprayer in Neukölln fest. Gegen 4.30 Uhr ging bei der Polizei ein Anruf ein, der auf die Aktivitäten von zwei jungen Männern am Columbiadamm hinwies. Die alarmierten Polizisten bemerkten an einer Bushaltestelle am Columbiadamm zwei Personen, die sie umgehend kontrollierten. Beide Tatverdächtige hatten Farbanhaftungen an ihren Jacken und Schuhen. Bei der weiteren Überprüfung entdeckten die Beamten in der mitgeführten Tasche bzw. Rucksack diverse Utensilien, wie Farbsprühdosen, Handschuhe und eine Atemschutzmaske. Die jungen Männer im Alter von 23 und 24 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Bei der Inaugenscheinnahme der näheren Umgebung wurden an der dortigen Friedhofsmauer drei großflächige, frische Graffitis festgestellt. Zudem befanden sich auch auf zwei geparkten Fahrzeugen, einem Bus und einem Lkw, Schriftzeichen. Das Duo wurde zu einer Gefangenensammelstelle gebracht und nach den polizeilichen Maßnahmen von dort aus entlassen.