Festnahmen nach Raub

Polizeimeldung vom 28.12.2014
Neukölln

Nr. 3073
Zwei Räuber wurden gestern Abend in Neukölln festgenommen. Die beiden Maskierten betraten gegen 19.50 Uhr in der Fuldastraße ein Lebensmittelgeschäft, gingen direkt in den Kassenbereich, bedrohten die 22-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Geld. Als eine weitere Mitarbeiterin des Geschäftes hinzukam, ergriffen die Räuber mit der erlangten Beute die Flucht, versprühten Reizgas im Eingangsbereich des Ladens und rannten in Richtung Weigandufer. Alarmierte Polizisten nahmen noch in der Nähe die beiden 18-jährigen Tatverdächtigen fest. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen des Raubkommissariats der Polizeidirektion 5 dauern an.