Tankstelle überfallen

Polizeimeldung vom 28.12.2014
Tempelhof - Schöneberg

Nr. 3071
In Tempelhof haben zwei Männer in der vergangenen Nacht einen Angestellten einer Tankstelle überfallen. Gegen 23 Uhr ließ der 57-jährige Angestellte der Tankstelle im Tempelhofer Weg einen vermeintlichen Kunden durch Betätigen des Türsummers in den Verkaufsraum. Unmittelbar danach zog dieser plötzlich eine Schusswaffe, während sein Komplize die Tür mit einem Mülleimer blockierte. Die Kriminellen drohten dem 57-Jährigen und forderten Geld. Nachdem sie das Geforderte erhalten hatten, flüchteten sie in Richtung Braunlager Straße. Der Überfallene blieb unverletzt.