Brennende Fahrzeuge

Polizeimeldung vom 27.12.2014

Treptow-Köpenick/Neukölln
In Adlershof und Rudow haben Unbekannte in der vergangenen Nacht zwei Fahrzeuge in Brand gesetzt. Verletzt wurde in beiden Fällen niemand. Der Polizeiliche Staatsschutz prüft, ob die Taten politisch motiviert waren.

Nr. 3063
Gegen 2.45 Uhr bemerkte ein 25-jähriger Zeuge in der Husstraße einen Feuerschein am Radkasten eines geparkten „Ford“ und alarmierte daraufhin Feuerwehr und Polizei. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen. Der Motorraum des „Ford“ brannte vollständig aus.

Nr. 3064
In der Köpenicker Straße gelang es dem Halter eines „VW“ noch vor Eintreffen der Rettungskräfte ein Feuer an seinem Fahrzeug zu löschen. Ein Zeuge hatte die Flammen an dem „Caddy“ gegen 3.10 Uhr bemerkt und sowohl die Rettungskräfte als auch den Besitzer des Autos informiert.