Fußgänger schwer verletzt

Polizeimeldung vom 26.12.2014
Pankow

Nr. 3056
Gestern Nachmittag wurde ein Fußgänger in Karow bei einen Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen betrat der Mann gegen 18.45 Uhr die Fahrbahn der Straße Alt-Karow Ecke Hofzeichendamm. Gleichzeitig näherte sich der 23-jährige Fahrer eines „Audi“ auf der Straße Alt-Karow in Richtung der Kreuzung und erfasste den 52-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Passant erst gegen die Windschutzscheibe und danach auf die Fahrbahn geschleudert. Aufgrund seiner Verletzungen kam er zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Ermittlungen führt der Verkehrsdienst der Polizeidirektion 1.