Räuber festgenommen

Polizeimeldung vom 21.12.2014
Spandau

Nr. 3009

In Falkenhagener Feld nahmen Polizisten gestern Abend einen mutmaßlichen Räuber fest. Der 27-Jährige steht in dringendem Tatverdacht, zuvor eine Angestellte eines Supermarktes beraubt zu haben. Gegen 21 Uhr stürmte der mit einer Gasmaske maskierte Täter in die Filiale in der Straße Am Kiesteich, hielt der 54-jährigen Kassiererin ein Messer vor und verlangte Geld. Aus Angst wich die Frau nach hinten aus, fiel hierbei über den Kassenbereich und verletzte sich am Hinterkopf. Der Räuber bedrohte die Frau weiter mit dem Messer, bekam jedoch kein Geld. Weil mehrere Zeugen parallel die Polizei verständigt hatten, flüchtete der Kriminelle schließlich ohne Beute. Beamte des Polizeiabschnitts 21 konnten noch in unmittelbarer Nähe des Tatorts den bereits einschlägig bekannten 27-Jährigen festnehmen. Der Festgenommene wurde für die weiterermittelnde Kriminalpolizei eingeliefert.