Weihnachtsbaumverkauf überfallen

Polizeimeldung vom 20.12.2014
Spandau

Meldung Nr. 3003

Unbekannte überfielen gestern Abend einen Verkauf für Weihnachtsbäume in Spandau. Gegen 21 Uhr begaben sich zwei Unbekannten in der Straße An den Freiheitswiesen zum Verkaufsstand des Geschäfts. Dabei handelt es sich um einen Bauwagen, wo sie den Verkäufer mit einem Messer bedrohten und Geld forderten. Der 43-Jährige gab daraufhin eine Geldbörse heraus. Außerdem forderten sie noch das Handy des Mannes, welches er ebenfalls herausgab. Anschließend flüchteten die Männer in unbekannte Richtung. Der Verkäufer wurde nicht verletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 hat die Ermittlungen übernommen.