Diebstahl aus Hosentasche

Polizeimeldung vom 11.12.2014
Friedrichshain - Kreuzberg
10.09.2014

Ein Unbekannter hatte am Mittwoch, dem 10. September 2014, kurz nach Mitternacht einen Passanten auf der Warschauer Brücke in Friedrichshain bestohlen. Als der 19-Jährige den Verlust seines Portemonnaies bemerkte, rannte er dem Kriminellen nach, welcher sich wiederum mit Pfefferspray zur Wehr setzte und anschließend mit der Beute flüchtete.

Der Bestohlene erlitt eine Augenreizung, die von der Besatzung eines Rettungswagens ambulant behandelt wurde. Nach der Tat bemerkte der 19-Jährige, dass der Räuber zufällig auf einem Foto zu sehen war, welches er vor dem Überfall mit seinem Mobiltelefon gemacht hatte.