Mann nach Verkehrsunfall verstorben

Polizeimeldung Nr. 2924 vom 10.12.2014

Am 09. Dezember 2014 wurde ein Mann bei einem Verkehrsunfall in Schmargendorf so schwer verletzt, dass er starb.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr eine 58-Jährige gegen 16.30 Uhr mit ihrem „Hyundai“ in der Teplitzer Straße in Richtung Hubertusallee, als ein Fußgänger auf die Fahrbahn trat. Der „Hyundai“ erfasste den 73 Jahre alten Mann, der dabei schwer verletzt wurde. Die Besatzung eines Rettungswagens brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er seinen Verletzungen erlag.

Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.