Tödlicher Verkehrsunfall- Zeugen dringend gesucht

Polizeimeldung Nr. 2890 vom 06.12.2014
Reinickendorf

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die gestern Nachmittag den Hergang eines tödlichen Verkehrsunfalls in Reinickendorf beobachtet haben.
Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Fahrer eines Lkw-Gespanns gegen 15.10 Uhr auf der Ollenhauerstraße in Fahrtrichtung Kurt-Schumacher-Platz eine 22-jährige Fußgängerin erfasst. Nach derzeitigem Ermittlungsstand könnte die Frau hinter einem Autotransporter gestanden haben, der in der mittleren von drei Fahrspuren zum Entladen stand, um die Fahrbahn in Richtung Mittelstreifen zu überqueren. Es gibt Hinweise von Autofahrern zu dem mutmaßlichen Unfallfahrzeug, wonach auf der hinteren orangefarbenen Ladeklappe die Aufschrift „Baustoffe“ zu lesen war. Der Lkw fuhr nach dem Unfall weiter.
Die 22-jährige Frau wurde von dem Lkw überrollt und erlag noch am Unfallort ihren Verletzungen.

Die Polizei fragt:
*Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet?
*Wer kann Angaben zu dem flüchtigen Lkw machen?
*Wer hat den weiteren Fahrweg des Lkw beobachtet?

Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst in der Ruppiner Chaussee 268 in 13503 Berlin-Heiligensee unter der Telefonnummer (030) 4664- 181 800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.