Mann verletzt und rassistisch beleidigt

Polizeimeldung Nr. 2502 vom 22.10.2014
Mitte

In Mitte wurde heute früh ein Mann angegriffen und verletzt. Gegen 5.15 Uhr schlug auf dem Alexanderplatz ein ihm unbekannter Mann dem Attackierten plötzlich und unvermittelt zweimal mit der Faust ins Gesicht und verletzte ihn an der Unterlippe. Außerdem beleidigte er den aus Jamaika stammenden 38-Jährigen rassistisch. Anschließend flüchtete der Angreifer. Die alarmierten Polizisten ermittelten jedoch die Personalien des 27-jährigen Schlägers und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Körperverletzung ein.