Kind angefahren und geflohen - Polizei sucht Zeugen

Polizeimeldung Nr. 2436 vom 17.10.2014
Marzahn - Hellersdorf
11.10.2014

Zu einem Verkehrsunfall, der sich am vergangenen Freitag in Marzahn ereignet hatte, sucht die Polizei nun Zeugen.

Wie berichtet, überquerte eine 13-Jährige gegen 13.40 Uhr die Fahrbahn der Köpenicker Straße an der Kreuzung zur Dankratstraße und Eichenallee und nutzte hierfür den Fußgängerübergang. Noch bevor das Mädchen die Mittelinsel erreicht hatte, wurde sie von einem schwarzen Kombi erfasst und zu Boden geschleudert. Der Fahrer öffnete die Seitenscheibe seines Fahrzeugs und fragte die Angefahrene, ob es ihr gut ginge. Die Schülerin bejahte dies, worauf der Unbekannte seine Fahrt in Richtung Elsenstraße fortsetzte, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Das Kind kam mit Hand- und Fußverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei fragt:

  • Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zum Hergang machen?
  • Wer kann Angaben zu dem flüchtigen Auto tätigen?

Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 in der Nipkowstraße 23 in Adlershof unter der Telefonnummer (030) 4664 – 681 800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.