Jugendliche in U-Bahnhof geschlagen und verletzt

Polizeimeldung Nr. 2405 vom 14.10.2014
Tempelhof - Schöneberg

Zwei Jugendliche wurden gestern Nachmittag in einem U-Bahnhof in Tempelhof geschlagen und einer von ihnen schwer verletzt. Gegen 17.15 Uhr sprachen zunächst zwei Unbekannte die beiden Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren in der Station Platz der Luftbrücke an, weil sie nach deren Meinung zwei Mädchen falsch angeguckt hätten. Während einer der Täter nun den 17-Jährigen festhielt, schlug der zweite ihm mehrfach mit der Faust ins Gesicht, bis dieser bewusstlos zu Boden fiel. Weiterhin schlug das Duo auch auf seinen 16-jährigen Begleiter ein und entfernte sich dann unerkannt. Im weiteren Verlauf des Abends erschienen die beiden mutmaßlichen Schläger im Alter von 16 und 19 Jahren beim Polizeiabschnitt 52 und räumten ihre Tatbeteiligung ein. Ersten Ermittlungen zufolge ist der 16-jährige polizeibekannte Jugendliche der Haupttäter des Übergriffs. Er wurde einem Fachkommissariat der Kriminalpolizei überstellt.