Überfall auf Geldtransporter

Polizeimeldung Nr. 2383 vom 12.10.2014
Charlottenburg - Wilmersdorf
20.09.2014

Die Fahndung ist nicht mehr aktuell!

Drei maskierte Täter hatten am 20. September 2014 gegen 17.50 Uhr einen Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens, der sich mit einem Geldbehälter auf dem Weg von einem Geschäft am Kurfürstendamm befunden hatte, mit Schusswaffen bedroht. Anschließend hatten sie ihm den Geldbehälter und seinen Revolver entrissen und waren geflüchtet.

Bei ihrer Flucht auf die andere Straßenseite zu einem bereitstehenden „Citroen“ wurden sie aus einem anderen Fahrzeug aufgezeichnet. Die laut Zeugenaussagen südländisch aussehenden Täter flüchteten dann mit dem schwarzen „Citroen“ über die Meinekestraße in Richtung Lietzenburger Straße. Das Fluchtfahrzeug wurde kurze Zeit später brennend in der Bundesallee entdeckt, gelöscht und als Beweismittel beschlagnahmt.

Der schwarze „Citroen“ war am 6. März 2014 aus einer Werkstatt in Tempelhof gestohlen worden. Die an dem Fluchtfahrzeug angebrachten Kennzeichenschilder B-JS 6870 waren zwischen dem 24. und 25. Juli 2014 in Spandau entwendet worden.