Scheibe eingeworfen

Polizeimeldung Nr. 2314 vom 03.10.2014
Charlottenburg - Wilmersdorf

Die Polizei wurde heute früh in Wilmersdorf zu einer Sachbeschädigung gerufen. Der 69-jährige Wohnungsmieter zeigte an, dass Unbekannte kurz nach 6 Uhr Kleinpflastersteine gegen eine Fensterscheibe seiner Wohnung geworfen hatten. Dabei wurde die Doppelscheibe zerstört. Der Wohnungsmieter, bei dem es sich um einen Bezirksvorsitzenden einer Partei im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf handelt, wurde nicht verletzt. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.