Überfall auf Geldtransport

Polizeimeldung Nr. 2218 vom 20.09.2014
Charlottenburg - Wilmersdorf

Ein Werttransport wurde heute am späten Nachmittag in Charlottenburg von Unbekannten überfallen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten drei Maskierte gegen 17.50 Uhr einen Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens mit Schusswaffen bedroht und die Herausgabe eines Geldbehälters verlangt, als er sich auf dem Weg vom Geschäft am Kurfürstendamm zu dem davor geparkten Transporter befand. Am Fahrzeug entrissen sie ihm den Geldbehälter sowie den Revolver. Anschließend rannten sie zur anderen Straßenseite und stiegen in einen bereitstehenden „Citroen“, mit dem sie über die Meinekestraße flüchteten. Kurze Zeit später entdeckten Passanten einen brennenden Wagen in der Bundesallee. Feuerwehrleute löschten die Flammen. Bei dem Auto handelt sich offenbar um das Fluchtfahrzeug, das als Beweismittel beschlagnahmt wurde. Ein Fachkommissariat des Landeskriminalsamtes führt die Ermittlungen.