Raub und anschließender Verkehrsunfall

Polizeimeldung Nr. 2087 vom 05.09.2014
Charlottenburg - Wilmersdorf
21.07.2014

Die Öffentlichkeitsfahndung ist nicht mehr aktuell!

Ein 27-Jähriger wurde eigenen Angaben zufolge am 21.07.2014 gegen 13.45 Uhr auf der Fahrt mit seinem „Mercedes-Benz“ in der Augsburger Straße in Höhe der Rankestraße von einem Unbekannten unter Vorhalt eines Revolvers genötigt, den Fahrersitz zu verlassen und in den Kofferraum des Autos zu steigen. Anschließend seien weitere drei Unbekannte in das Auto gestiegen und alle fuhren in das Parkhaus eines Kaufhauses in der Rankestraße 4. Dort wurde ein weiterer Autofahrer, der offenbar auf der Suche nach einer Parklücke war, mit Schusswaffen bedroht. Ihm wurden mehrere Taschen und Beutel mit unbekanntem Inhalt entwendet und in den geraubten Pkw verladen.

Während die drei Mitinsassen sich zu Fuß entfernten, fuhr der Fahrer des „Mercedes-Benz“ mit hoher Geschwindigkeit aus dem Parkhaus, wo er mit zwei Autos zusammenstieß.