Berauscht mit Transporter unterwegs - Verkehrsunfall

Polizeimeldung vom 14.09.2021
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 2055
Gestern Abend ereignete sich in Schöneberg ein Verkehrsunfall. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr ein 28-Jähriger mit einem Transporter gegen 20 Uhr von der BAB 100 auf den Grazer Damm herunter, um nach links auf den Vorarlberger Damm abzubiegen. Auf dem Kreuzungsbereich stieß er dabei mit dem Auto einer 49-Jährigen zusammen, die in diesem Moment auf dem Vorarlberger Damm in Richtung Rembrandtstraße unterwegs war. Sie und ihre auf dem Beifahrersitz sitzende 15-jährige Tochter erlitten schwere Rumpfverletzungen. Alarmierte Rettungskräfte brachten beide zu stationären Behandlungen in ein Krankenhaus. Der 28-Jährige blieb unverletzt, doch brachte eine Atemalkoholmessung durch eingesetzte Polizeieinsatzkräfte einen Wert von ungefähr 2,4 Promille zutage. Daran anschließend beschlagnahmten die Polizisten den Führerschein des nunmehr Tatverdächtigen und brachten ihn in einen Polizeigewahrsam. Nach einer Blutentnahme und einer erkennungsdienstlichen Behandlung konnte er später seinen Weg fortsetzen. Die Ermittlungen führt das für Verkehrsdelikte zuständige Kommissariat der Polizeidirektion 4 (Süd).