Tarifbeschäftigte/r in der Bezirkszentralbibliothek und den Stadtteilbibliotheken

  • Dienststelle:
    Bezirksamt Spandau von Berlin
    Abteilung Jugend, Bildung, Kultur und Sport, Amt 2 – Weiterbildung und Kultur
  • Berufsfeld:
    Wissenschaft und Forschung
  • Laufbahngruppe:
  • Bezeichnung:
    Tarifbeschäftigte/r in der Bezirkszentralbibliothek und den Stadtteilbibliotheken
  • Entgeltgruppe:
    5
  • Besetzbar:
    sofort
  • Befristung:
    längstens für ein Jahr (Krankheitsvertretung)
  • Kennzahl:
    9/2014 (intern JuBiKuS 2- 2/2014)
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Nur Vollzeit
  • Wochenstunden:
    39
  • Arbeitsgebiet:
    Benutzerbetreuung im Publikumsbereich: Leseranmeldungen, Medienverbuchung mit der Bibliothekssoftware aDIS/BMS (VÖBB), Kassieren der Entgelte, orientierende Auskünfte
    Rücksortieren von Medien und Regalkontrolle, Medienpräsentation
  • Anforderungen:
    Abgeschlossene Ausbildung als Bibliotheksassistent/in bzw. Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
    Die Bereitschaft zu regelmäßigen Spät- und Sonnabenddiensten und zu Tätigkeiten in den Stadtteilbibliotheken wird vorausgesetzt.
  • Anforderungsprofil:
    Das Anforderungsprofil mit Angabe des ausführlichen Arbeitsgebietes, der übrigen
    Anforderungen, Kompetenzen und sonstigen Hinweisen kann bei
    Herrn Mundt (Tel. 90279-5541, E-Mail: thomas.mundt@ba-spandau.berlin.de)
    angefordert werden.
  • Bewerbungsfrist:
    14.03.2014
  • Bewerbungsanschrift:
    Bezirksamt Spandau von Berlin
    -PS I 3-
    Carl-Schurz-Straße 2-6
    13578 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Bewerbungen bitte ich unter Angabe der oben genannten Kennzahl einzureichen.
    Die Bewerbung von Schwerbehinderten und von Menschen mit Migrationshintergrund, die
    die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
    Bewerber/innen von Behörden bitte ich noch zusätzlich um die Einverständniserklärung zur
    Personalakteneinsicht.
    Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein
    Freiumschlag beigefügt ist. Kosten, die den Bewerberinnen und Bewerbern im Zusammen-hang mit ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o.ä.), können nicht erstattet werden.
  • Ansprechpartner/in:
    Fr. Quasdorf
  • Telefon:
    030/90279-2311
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 21.02.2014 um 09:21:51
  • Zuletzt aktualisiert am 21.02.2014 um 09:21:51
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/5037.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download