Sozialarbeiter_in / Sozialpädagoge_in für die Erziehungs- und Familienberatung

Diese Stellenausschreibung ist bereits beendet und die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/stellen über aktuelle Stellenausschreibungen.

  • Dienststelle:
    Pestalozzi-Fröbel-Haus
    Sozialarbeiter_in / Sozialpädagoge_in für die Erziehungs- und Familienberatung
  • Berufsfeld:
    Erziehung, Bildung und Sport
  • Laufbahngruppe:
    Mittlerer Dienst (Laufbahngruppe 1)
  • Bezeichnung:
    Sozialarbeiter_in / Sozialpädagoge_in für die Erziehungs- und Familienberatung
  • Entgeltgruppe:
    9
  • Besetzbar:
    ab 01.11.2017
  • Befristung:
    vorerst befristet auf 2 Jahre
  • Kennzahl:
    063
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Nur Teilzeit
  • Wochenstunden:
    29,25
  • Arbeitsgebiet:
    Die Erziehungs- und Familienberatung des PFH blickt auf eine über 60-jährige Beratungstradition zurück und bietet aktuell ihr Beratungsangebot an zwei Standorten im Bezirk Tempelhof-Schöneberg an. Dabei richtet sich das Beratungsangebot an Eltern, Kinder und Jugendliche sowie Familien aus dem Großbezirk Tempelhof-Schöneberg sowie an Eltern, Kinder und Familien aus gesamt Berlin. Aufgrund der verkehrsgünstigen Innenstadtlage ist die Nachfrage sowohl bezirklich als auch überbezirklich gegeben. Unser multiprofessionelles und multilinguales Team setzt sich aus Psycholog_innen, Sozialpädagoge_innen und Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut_innen zusammen. Alle Fachkräfte verfügen über therapeutische Zusatzqualifikationen und haben bei uns unterschiedliche Beratungsschwerpunkte, sodass wir ein breites Spektrum an Wissen und Erfahrung anbieten können.

    Für die Erziehungs- und Familienberatung sucht das Pestalozzi-Fröbel-Haus eine sozialpädagogische Fachkraft in Teilzeit.

    Entgeltgruppe: TV-L EG 9
    Stundenumfang: 29,25 Stunden
    Besetzbar: ab 01.11.2017, vorerst befristet auf 2 Jahre
    Arbeitsgebiet: Erziehungs- und Familienberatung
    Voraussetzung: Studium der Sozialarbeit / Sozialpädagogik / Soziale Arbeit

    Wir bieten Ihnen:

    • ein vielfältiges und spannendes Arbeitsgebiet
    • Intervision und Supervision
    • tarifgerechte Bezahlung (mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge / VBL)
    • die Arbeit in einem engagierten und kollegialen Team
  • Anforderungen:
    Wir wünschen uns von Ihnen:

    • Diplom oder Master in Sozialarbeit / Sozialpädagogik
    • Berufserfahrung in der Beratungsarbeit mit Eltern
    • Erfahrung in der Beratungsarbeit mit hochstrittigen Eltern
    • therapeutische Zusatzqualifikation / Weiterbildung in Mediation
    • türkische Sprach- und Kulturkenntnisse
    • Bereitschaft zur Mitarbeit im Bereich der zugehenden Familienberatung in Kitas und Grundschulen
    • Engagement bei der Weiterentwicklung von Beratungskonzepten
    • Teamfähigkeit und Kollegialität
  • Bewerbungsfrist:
    22.10.2017
  • Bewerbungsanschrift:
    Pestalozzi-Fröbel-Haus
    Serviceeinheit Personal / Kennzahl 063
    Karl-Schrader-Str.7/8
    10781 Berlin
    Bewerbungen per E-Mail bitte an: bewerbungen@pfh-berlin.de
  • Bewerbungsunterlagen:
    Bewerbungsanhänge können nur im pdf Format berücksichtigt werden. Nicht berücksichtigte Bewerbungen ohne Rückporto können leider nicht zurückgesandt werden, aber in der Serviceeinheit Personal abgeholt werden.
  • Hinweise:
    Schwerbehinderte mit gleicher Qualifikation werden bevorzugt.
  • Ansprechperson:
    Mary-Ann van der Heyden
  • Telefon:
    030/21730-162
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 28.09.2017 um 17:19:42
  • Zuletzt aktualisiert am 28.09.2017 um 17:19:42
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/20316.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download