Direkt zum Inhalt der Seite springen
EnglishFrançaisItaliano
Orte » Sehenswürdigkeiten

Zoo Berlin

Das Eingangstor zum Zoologischen Garten
Eingangstor vom Zoologischen Garten Berlin (Foto: Tobias Droz/BerlinOnline)
Fotos vom Zoologischen Garten


Der traditionsreiche Zoologische Garten liegt anders als in anderen Großstädten mitten in der westlichen City Berlins. Rund 14.000 Tiere tummeln sich auf einem 34 Hektar großen Areal neben dem gleichnamigen Bahnhof und der Gedächtniskirche. Mit 1552 Arten (einschließlich Aquarium) gehört der Zoo zu den artenreichsten Tierparks der Welt.


Das Tierreich wurde 1844 auf Initiative der Zoologen Alexander v. Humboldt und Martin Lichtenstein gegründet und war damit der erste Zoo Deutsch­lands. Mit Hilfe des Gartenkünstlers Peter Joseph Lenné und namhaften Bau­meistern entstand ein attraktives Gelände mit Antilopenhaus (1872) und Persischem Turm (1910) für pferdeartige Tiere. Schon die Eingänge am Harden­berg­platz (Löwentor) und an der Budapester Straße (Elefantentor) sind kleine Kunstwerke.
Rund drei Millionen Tierfreunde besuchen den Zoo jährlich.

( Text: Beeck, Clemens/Schneider Günter (Fotos): Highlights in Berlin. Der praktische Begleiter für Entdeckungstouren durch die Stadt. Jaron Verlag(Gesicherte Verbindung) )
Adresse: Zoo Berlin
Hardenbergplatz 8
10787  Berlin
Telefon: 030 25 40 10
Internet: www.zoo-berlin.de
Sonstiges: Aquarium Berlin
Öffnungszeiten: 01. Januar - 15. März:
9.00 - 17.00 Uhr
16. März - 23. März:
9.00 - 17.30 Uhr
24. März - 08. September:
9.00 - 19.00 Uhr
09. September - 20. Oktober:
9.00 - 18.30 Uhr
21. Oktober - 31. Dezember:
9.00 - 17.00 Uhr
Eintrittspreise: 13,- €, ermäßigt: 6,50 € - 10,00 €;
Kombiticket mit Aquarium:
20,00 €, ermäßigt: 10,00 € - 15,00 €
Führungen: nach Vereinbarung
Buch: Beeck, Clemens/Schneider Günter (Fotos): Highlights in Berlin. Der praktische Begleiter für Entdeckungstouren durch die Stadt. Jaron Verlag

Nahverkehr

Regionalbahnhöfe
S-Bahnhöfe
U-Bahnhöfe
Bus