Direkt zum Inhalt der Seite springen
Orte » Sehenswürdigkeiten

Waldbühne

(Foto: dpa)


Die Waldbühne im Berliner Ortsteil Westend ist ein Veranstaltungsort für Konzerte (Klassik, Rock/Pop) und Filmvorführungen und gilt international als eine der beliebtesten Open-Air-Bühnen. Sie gehört zu dem 1934-36 errichteten Olympia-Komplex des Architekten Werner March.

Die heutige Waldbühne wurde von den Nationalsozialisten nach dem Vorbild griechischer Amphitheater erbaut. Unter dem Namen Dietrich-Eckart-Bühne fanden dort die Olympischen Spiele von 1936 und andere Sportveranstaltungen statt. Nach dem II. Weltkrieg übernahmen die britischen Besatzungstruppen das Areal, gaben es jedoch 1948 teilweise für die öffentliche Nutzung frei.

Bis 1960 wurden in der Anlage hauptsächlich Boxveranstaltungen durchgeführt. In den 1960er Jahren begann die Nutzung als Konzertbühne. Nach einem Rolling-Stones-Auftritt 1965 wurde die Freilichtbühne völlig verwüstet und blieb über ihre Renovierung 1969 hinaus weitgehend ungenutzt; erst ab 1978 begann man wieder mit regelmäßigen Konzertprogrammen.

Ihren eigentlichen Durchbruch als international anerkannte Open-Air-Arena hatte die Waldbühne mit einem legendären Konzert von Bob Marley 1980.

1981 mietete der Konzertveranstalter Peter Schwenkow das Areal und etablierte in der Folgezeit ein ausgewogenes kulturelles Angebot für durchschnittlich eine halbe Millionen Besucher pro Saison, das von Oldie-Nächten über Rock- und Pop-Konzerte bis hin zu stimmungsvollen klassischen Open-Air-Abenden mit den Berliner Philharmonikern reicht. Seit über zehn Jahren wird darüber hinaus ein sommerliches Freilicht-Kinoprogramm mit Klassikern der Filmgeschichte und aktuellen Kinoerfolgen durchgeführt.

Auf den drei Rängen der Waldbühne haben mehr als 22.000 Besucher Platz. Der Höhenunterschied zwischen der ersten und der letzten Reihe beträgt 30 Meter. Die bewaldete Böschung hinter der Naturbühne, die seit 1982 mit einem etwa 200.000 Euro teuren Zeltdach versehen ist, fungiert gleichzeitig als optische und akustische Begrenzung.


( Text: BerlinOnline )
Adresse: Waldbühne
Glockenturmstraße 1
14053  Berlin
Architekt: Werner March

Nahverkehr

S-Bahnhöfe

Das Wetter

Wetterlage leicht bewölkt
12°C / 27°C
Weitere Aussichten…

Stadtrundfahrten per Fahrrad 

Stadtrundfahrten per Fahrrad
Wir stellen den Guide und Ihr Rad. Sie entdecken Berlin! 4 mal täglich: Berlin’s Best, Arm aber sexy, Berliner Mauer/III. Reich oder Top Secret - das unbekannte Berlin. mehr » 

Berlin entdecken

Berlin Touren
Touren, Spaziergänge, Dampferfahrten, Stadtrundfahrten und mehr »

Hotel Pullman Berlin

Pullmann und ibis Styles
Work hard, play hard! Entdecken Sie ein neues Hotelkonzept. Bei Pullman wird Ihr Business-Aufenthalt zum Vergnügen. mehr »

Das Touristenticket

Berlin WelcomeCard
Berlin erleben und sparen mit der Berlin WelcomeCard! Freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Rabatte bis zu 50%. mehr »

Geführte City-Radtouren 

Berlinonbike.de
Berlin on Bike bietet komfortable Leihräder und täglich geführte Radtouren: Mauertour, Oasen der Großstadt... mehr » 

Individuelle Designs, einmaliger Komfort

Pullmann und ibis Styles
ibis Styles Hotels – Designkomfort zum Sorglos-Preis. Direkt in der Berliner City. mehr »

Kultur & Tickets 

Staatsballett Berlin "OZ - The Wonderful Wizard"
Events, Konzerte, Ausstellungen und mehr » 

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »