Direkt zum Inhalt der Seite springen
Orte » Sehenswürdigkeiten

Archenhold-Sternwarte

Archenhold-Sternwarte Berlin
(Foto: Archenhold-Sternwarte Berlin)
weitere Fotos

Das Teleskop der Archenhold-Sternwarte in Treptow ist mit 21 m das längste Linsenfernrohr der Welt. Errichtet wurde das 130 Tonnen schwere Ungetüm zur Berliner Gewerbeausstellung im Jahre 1896. Nach dem Zweiten Weltkrieg kam ein Kleinplanetarium hinzu. Durch das Fernrohr schauen darf man nur einmal im Monat, und zwar im Winterhalbjahr jeden 2. Freitag im Monat um 20 Uhr.

Hier finden Sie weitere Sehenswürdigkeiten für Kinder.

( Text: Cobbers, Arnt: Kinder entdecken die Stadt. Berlin und Umland für kleine Leute. Jaron Verlag(Gesicherte Verbindung) )
Adresse: Archenhold-Sternwarte
Alt-Treptow 1
12435  Berlin
Telefon: 030 53 48 08 0
Internet: www.sdtb.de
Öffnungszeiten: Mi - So 14.00 bis 16.30 Uhr
Eintrittspreise: 2,50 Euro, ermäßigt 2 Euro
Führungen: Öffentliche Führungen sind Do 20 Uhr; Sa, So jeweils 15 Uhr, im Winterhalbjahr freitags 20 Uhr
Buch: Cobbers, Arnt: Kinder entdecken die Stadt. Berlin und Umland für kleine Leute. Jaron Verlag(Gesicherte Verbindung)

Nahverkehr

Bus