Direkt zum Inhalt der Seite springen
Museum

Energie-Museum Berlin

Das Energie-Museum Berlin zeigt eine Sammlung historischer Anlagen und Geräte aus der Strom- und Wärmeversorgung.
Energie-Museum Berlin
© Energie-Museum

Am 10. Mai 2001 haben mehrere Mitarbeiter und Pensionäre der Bewag einen Verein gegründet, der Gemeinnützigkeit genießt und als Förderkreis eine Sammlung historischer Anlagenteile und Geräte aus der Technik der Strom- und Wärmeversorgung Berlins pflegt und betreut.

Die Sammlung ist in der ehemaligen Batteriespeicheranlage mit einer Ausstellungsfläche von ca. 1800 qm auf dem Kraftwerksgelände Birkbusch-/ Teltowkanalstraße 9 untergebracht. Sie befindet sich im Aufbau und wird ständig durch neue Exponate erweitert.

Telefonisch können Besichtigungstermine, die eine sachkundige Führung einschließen, vereinbart werden. Ein Vortragsraum für ca. 25 Personen, ausgestattet mit technischen Einrichtungen zur Bildwiedergabe, ermöglicht Vorträge zum Thema Energieversorgung.

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Adresse: Energie-Museum Berlin
Teltowkanalstraße 9
12247 Berlin
Telefon: 030 70 17 77 55 / 56
Internetadresse: www.energie-museum.de 
Öffnungszeiten: Auf Anmeldung
Eintrittspreise: Eintritt frei, Spenden erwünscht
Führungen: Führungen nach Vereinbarung 030 70 17 77 55 / 56

Nahverkehr

Bus

Weitere Themen

Museumszentrum Dahlem

Museen in Steglitz-Zehlendorf

Brücke-Museum, Museumsdorf Düppel und das Haus der Wannsee-Konferenz: Das reiche kulturhistorische Erbe des Bezirks Steglitz-Zehlendorf spiegelt sich auch in der Museumslandschaft wieder. mehr »
Rotorblatts für das deutsche Technikmuseum

Technik & Industrie

Institutionen wie das Deutsches Technikmuseum oder das Museum für Kommunikation befassen sich mit technischer Kulturgeschichte oder mit kommunikativen Botschaften im Allgemeinen. mehr »
Quelle: Energie-Museum Berlin, Bearbeitung: berlin.de
(Bilder: dpa; SDTB Foto: Jan Oelker; Asisi Panorama International GmbH; Klicker/pixelio.de; Enrico Verworner; facebook)

Museumsführer

Lange Nacht der Museen in Berlin
Die Berliner Museen bewahren Geschichte, Kunst und Wissen. Weltberühmte Kunstschätze wie die Büste der Königin Nofretete sind Besuchermagneten. mehr »

Museum: Eintritt frei

Ein historisches Schild im AlliertenMuseum
In vielen Berliner Museen und Gedenkstätten ist der Eintritt kostenlos. Wo und unter welchen Bedingungen ein Museum freien Eintritt gewährt lesen Sie hier. mehr »

Die Mauer: Panorama zum geteilten Berlin

Die Mauer
Über 20 Jahre ist der Mauerfall her. Der Künstler Asisi hat das Bollwerk des Kalten Krieges neu errichtet – als riesiges Rundbild. mehr »

Aktuell: Ausstellungen & Museen

Kleist Museum in Frankfurt (Oder)

Museum zeigt einziges Porträt von Kleist

Das einzige bekannte Porträt des Dichters Heinrich von Kleist ist … mehr »

Besucher betrachten Teil des Welfenschatzes

Berlin bekommt erstmals Dauerschau zur Mode-Geschichte

Mit der Wiedereröffnung des Berliner Kunstgewerbemuseums … mehr »

László Moholy-Nagy

Moholy-Nagy-Ausstellung in Berlin verlängert

Die Ausstellung über den Bauhaus-Künstler László Moholy-Nagy wird … mehr »

Schule und Museum

Brandenburger Tor Schüler
Informationen zu Museen und Gedenkstätten für die Planung, Vor- und Nachbereitung einer Klassenfahrt in die Hauptstadt. mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Rund 5000 Restaurants, Cafés und Bars in Berlin mit Infos, Öffnungszeiten und Verkehrsverbindung mehr »

Kulturorte

Berliner Volksbühne
Die interessanten Orte und die wichtigen Stätten der Kultur der Stadt. mehr »

Termine: Ausstellungen

Ausstellungen in Berlin
Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr »

Weihnachtsmärkte 2014

Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt
Oh du fröhliche Weihnachtszeit in der Hauptstadt. Hier finden Sie die schönsten Weihnachtsmärkte 2014 in Berlin. mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »