Schülerexpedition im Humannquartier

Projektergebnisse 2011/2012

Ausstellung vom 12.02. bis 20.05.2013
Museum Pankow – Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner

Schülerexpedition im Humannquartier, Fortsetzung 2012, Titelbild
Bild: Luecken-Design.de

Die Schülerinnen und Schüler des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums an der Dunckerstraße 64 im Prenzlauer Berg hatten es sich zur Aufgabe gemacht, die städtebaulichen Sanierungs­maßnahmen an und in ihrer Schule und im Quartier über einen Zeitraum von fünf Jahren in Text, Bild und Ton zu dokumentieren. Im Rahmen des Förderprogramms Städte­baulicher Denk­malschutz werden mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt die Ergebnisse des seit 2010 laufenden Dokumentationsprojektes jährlich in einer Ausstellung präsentiert.
Die Ausstellung zeigte die Ergebnisse der ersten beiden Projektjahre 2011 und 2012. In den Teilprojekten „Fotosafari“ und „Humannreport“ wurden die aktuellen Sanierungsvorhaben im Humannquartier sowie weitere interessante Orte und Themen im Gebiet auf ganz unter­schied­liche Art und Weise, von klassisch bis kreativ, aus Schülersicht dokumentiert und in Szene gesetzt.

Weitere Informationen: www.stadtentwicklung.berlin.de

Schülerexpedition im Humannquartier, Fortsetzung 2012, Plakat

PDF-Dokument (985.9 kB)